Rezepte

Ristretto-Waffeln mit Ovomaltine-Sauce und Kirschrahm


Unser liebstes Waffelrezept 

Mit Ristretto-Waffeln kann man nichts falsch machen: sie sind schnell zubereitet und mit Ovomaltine-Sauce und Kirschrahm schmecken sie besonders lecker.

Selbstgemachte Waffeln verströmen zudem einen unwiderstehlichen Duft, welcher die Gäste schon bei ihrer Ankunft verführen wird. 

Sie können bestens als Dessert, zu Kaffee und Kuchen oder zum Brunch serviert werden. 

Für die Ristretto-Waffeln brauchen wir:

Waffeln (4 Portionen):

  • 2 Eier
  • 75 g Zucker
  • 100 g Speisequark
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 ml Rahm
  • 100 ml kalter Ristretto 

Ovomaltine-Sauce:

  • 100g Zartbitter 72% Schokolade
  • 60 ml Rahm
  • 2 EL Ovomaltine

Kirschrahm:

  • 200 ml Rahm
  • 3 EL Kirsch-Konfitüre

Zubereitung

  • Für die Ristretto-Waffeln geben wir Eier, Zucker und Quark in einer Schüssel und verrühren diese zu einer geschmeidigen Masse. In einer anderen Schüssel mischen wir Mehl und Backpulver und geben Rahm und den Ristretto dazu. Dann geben wir die Mehl-Espresso-Rahm-Mischung portionenweise zu der Eimasse und rühren solange bis der Teig völlig klümpchenfrei ist. Wir lassen den Teig mindestens 30 Minuten ruhen und backen die Waffeln dann im gefetteten Waffeleisen aus.
  • Die warme Ovomaltine-Sauce ist im Nu zubereitet: wir verrühren Schokolade, Rahm und Ovomaltine bei mittlerer Temperatur auf dem Herd bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.
  • Wir schlagen den gekühlten Rahm steif, heben die Kirsch-Marmelade unter und füllen sie in einem Spritzbeutel ab.
  • Zuletzt richten wir die Ristretto-Waffeln schön her mit Kirschrahm, Ovomaltine-Sauce und einigen Kirschen und lassen unsere Gäste die fruchtig-schokoladigen Waffeln kosten

Übrigens: unsere Ristretto-Kapseln sind nicht nur online verfügbar, sondern auch in grösseren Coop Filialen, Coop@Home, bei Denner, Volg, Manor und in den Mövenpick Weinkeller. 

Am besten geniesst man die Waffeln zu einer grossen Tasse Cappuccino, einem feinen Milchkaffee oder einem kräftigen Espresso.

Wir wünschen viel Genuss und sind gespannt wie Ihnen die Waffeln geschmeckt haben! Lassen Sie uns in einem Kommentar wissen wie Ihnen die Waffeln gemundet haben!