KaffeeBanner1

Kaffee in seiner schönsten Form.

Wie Sie als Kaffeeliebhaber wahrscheinlich wissen, ist Kaffee nicht gleich Kaffee. Denn es gibt zwar ungefähr 90 Arten von Kaffeepflanzen, von denen allerdings nur wenige eine Bedeutung für den Kaffee haben, den wir täglich trinken. Hauptsächlich werden die beiden Arten Arabica und Robusta verwendet, wodurch sich Geschmacksunterschiede ergeben – ebenso wie die jeweiligen Anbaugebiete großen Einfluss auf Aroma und Optik eines Kaffees nehmen können. Ursprünglich stammt Kaffee zwar aus dem tropischen Afrika und Madagaskar, ist heute aber in allen tropischen und subtropischen Regionen verbreitet.

 

Unvergleichliche Mischungen für
besten Geschmack.

Damit Sie tagtäglich in höchsten Kaffeegenuss kommen, finden unsere Kaffeeröster sorgfältig die perfekte Bohnenmischung für Sie. Dadurch werden nicht nur natürliche Qualitätsschwankungen ausgeglichen, sondern darüber hinaus auch ein gewünschtes Geschmacksprofil geschaffen. Auf diese Weise ist es möglich, dass selbst Bohnen aus den unterschiedlichsten Provenienzen in einer Mischung stecken können – insofern der gewünschte Charakter dadurch getroffen wird. Unterschiedliche Kaffeebotaniken, wie beispielsweise Arabica und Robusta, können dadurch also durchaus völlig unterschiedliche Einsatzgebiete haben. Deshalb darf Robusta nie fehlen, wenn man sich auf einen gelungenen Espresso freut, denn diese Bohnen enthalten nur wenig Säure. Denn nur so können Sie genießen, wie das belebende Koffein seine Wirkung entfaltet und haben währenddessen ein unvergleichliches Geschmackserlebnis für alle Sinne.

 

Von der Bohne zum Genussprodukt.

Der Kaffee an sich ist eine immergrüne Pflanze, die wahlweise als Strauch oder kleiner Baum wächst. Dort entstehen letztendlich auch die Kaffeekirschen, in denen die wertvollen Kaffeebohnen verborgen sind. Nach der Ernte werden sie getrocknet und fermentiert, um dann im Anschluss geröstet zu werden. Während die ersten beiden Arbeitsschritte in den entsprechenden Herkunftsländern übernommen werden, ist der Röstvorgang ein entscheidender Faktor zur Erzeugung höchster Kaffeequalität und wird daher von Kaffeeröstern übernommen, die höchsten Wert auf den Röstungsprozess legen.